Klinik in meiner Nähe

Behandlung wählen

Ort oder PLZ (z.B. Zürich, Wil SG oder 8000)

LED-Lichttherapie

CELLUMA® - die professionelle Lichttherapie

"Professionelle" Lichttherapie bedeutet, CELLUMA hat den Nachweis für die therapeutische Wirkung erbracht. Es verfügt als einziges LED-Panel über eine FDA-Zulassung für alle drei Wellenlängen und ein CE-Zertifikat Klasse IIa.

Das CELLUMA verfügt über 345 Leuchtdioden, die Lichtenergie bei Blau (465 nm), Rot (640 nm) und Nah- Infrarot (880 nm) Wellenlängen mit Frequenzen von 80 Hz, 680 Hz bzw. 800 Hz für eine Dauer von 30 Minuten pro Behandlung abgeben. Zwei wesentliche klinische Vorteile sind die längere Behandlungsdauer und die bessere Anpassung an die Körperkonturen. Eine längere Behandlungszeit lässt dem Körper mehr Zeit, auf die therapeutische Wirkung der LLLT zu reagieren. Darüber hinaus ist die richtige Anpassung an die Körperkonturen der Schlüssel zur optimalen Energieabsorption.

Das CELLUMA wurde von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA für die folgenden Indikationen zugelassen:

  • Arthritis
  • Muskelkrämpfe
  • Muskel- und Gelenkschmerzen
  • Muskelgewebeverspannungen
  • Gelenk- und Muskelsteifheit
  • verminderte lokale Durchblutung
  • entzündliche Akne vulgaris

Die verschiedenen Lichtfarben und ihre Wirkung
Product image

Vorher Nachher Fotos

Aknebehandlung
Product image

Hautstraffung Augenbereich
Product image

Hautverjüngung Gesicht
Product image

verbesserte Wundheilung nach Microneedling
Product image

FAQ

Unter LLLT, oder auf Deutsch der niedrigdosierten Lichttherapie, versteht man die nicht-thermische Anwendung bestimmter Wellenlängen des Lichts auf das Gewebe, um einen therapeutischen Nutzen zu erzielen. Für diese Therapien werden heute bevorzugt LED (Licht Emittierende Diode) verwendet. Die durch diese Therapie geförderten biologischen Effekte stehen in Zusammenhang mit der Abnahme der Entzündungszellen, der verstärkten Fibroblastenproliferation, der Stimulation der Angiogenese, der Bildung von Granulationsgewebe und der erhöhten Kollagensynthese. Die LED-Therapie ist auch für ihre Fähigkeit bekannt, die Haut zu verjüngen, Akne zu behandeln, Entzündungen zu verringern und die Mikrozirkulation zu erhöhen.

Die Tiefe jeder Wellenlänge, - Blau, Rot und nahes Infrarot - haben unterschiedliche primärische Ziele und Photoreaktionen in den Zielzellen durch a) Photonenabsorption, b) intrazelluläre Signaltransduktion und c) die zelluläre Photoreaktion. Blau durchdringt die Epidermis und tötet bekanntermaßen P.acnes-Bakterien ab. Rot dringt in die Hautschicht ein und verbessert nachweislich die Kollagen- und Elastinproduktion durch die Photobiostimulation der Fibroblasten. Das Nah-Infrarot dringt am tiefsten ein und erhöht die Mikrozirkulation (Gewebereparatur), verringert die Entzündung und lindert den Schmerz.

Die Behandlung ist denkbar einfach. Biegen Sie CELLUMA passend und platzieren Sie es an der zu behandelnden Stelle, die Leuchtkörper möglichst nahe der Haut und wählen Sie das gewünschte Programm. Es soll keine Kleidung zwischen den Leuchtdioden und der Haut und die Haut gereinigt sein. Schützen Sie Ihre Augen mit dem mitgelieferten Augenschutz.

Eine CELLUMA Behandlung ist absolut schmerzlos. Im Gegenteil, sie ist sehr angenehm und entspannend.

Es sind keine Nebenwirkungen bekannt. CELLUMA kann auch bei Kindern angewendet werden (und Haustieren).

Den besten Nutzen haben Sie mit täglichen Behandlungen von 30 Minuten. Wenn Sie keinen Zugriff auf ein Gerät haben reichen auch weniger Behandlungen Sie sollten aber wenigstens 2 Behandlungen pro Woche durchführen können. Die LLLT kann oft angewendet werden. Damit steigern sie den therapeutischen Effekt und das Wohlbefinden.


CELLUMA in den Medien

LME Online April 2020

OK Magazine April 2020

Product image

COSMEDIC April 2020

Product image